Wir könnten genauso gut tot sein

Kinostart 29.09.2022

TrailerMediathek

Ein Hund verschwindet. Iris schließt sich im Bad ein und ihre Mutter Anna – die Sicherheitsbeauftragte der Hochhausgemeinschaft – stellt sich einem absurden Wettkampf gegen die Angst, die sich unter den Bewohnern ausbreitet wie ein Virus.

Cast
Ioana Iacob, Pola Geiger, Jörg Schüttauf, Moritz Jahn, Susanne Wuest, Knut Berger, Siir Eloglu,
Jasmin Kraze, Jörg Pose, Cristin König, Cito Andresen, Mina Özlem Sagdic, Alexander Wertmann,
Elina Schkolnik, Naffie Janha, Rita Feldmeier, Fritzi Uhrig & Alexandra Sinelnikova

Festivals (Auswahl)
Berlinale 2022 | Perspektive Deutsches Kino – Eröffnungsfilm
Tribeca Festival 2022 | International Narrative Competition
L‘ Étrange Festival 2022 | International Competition
Sitges Film Festival 2022 | Competition Noves Visions

Presse (Auswahl)
‚An ace feature debut from the director Natalia Sinelnikova, the deadpan comedy feels like a cousin to works by Yorgos Lanthimos, an absurdist equally attentive to how confinement breeds fear and fear breeds barbarity.’
The New York Times

‚The actors form a great ensemble, especially Ioana Iacob who plays Anna.’
Variety

‚Je abgedrehter die Handlung in dieser surrealen Versuchsanordnung wird, desto genauer scheint der Film von Natalia Sinelnikova die Abschottungen und Ausgrenzungen unserer Gegenwart zu erfassen‘
Die Zeit

‚Everyone loves a festival discovery and Natalia Sinelnikova’s graduation film opened Perspektive Deutsche Kino with aplomb, besting many of the titles in bigger strands‘
Screen Daily

Auszeichnungen (Auswahl)
Tribeca Film Festival 2022 | Best Cinematography in an Int. Narrative Feature
Filmkunstmesse Leipzig 2022 | Bester Film in der Kategorie Junges Kino
Preis der deutschen Filmkritik 2022 (nominiert) | Bestes Spielfilm Debüt, bestes Drehbuch & Beste Musik
First Steps Award (nominiert) 2022 | NO FEAR Award
Vorauswahl für die deutsche Einreichung für die 95. Academy Awards
Vorauswahl Deutscher Filmpreis 2023